Stuckateur (m/w/d)
2 Praktika in Vollzeit

Betrieb
Schmider GmbH
Kreuzstraße 4
96120 Bischberg
Ansprechpartner
Frau  Reheuser

Telefon 0951133993
Fax 09511339950
info--at--schmider-gmbh.de
www.schmider-gmbh.de


Es gibt nicht viele Berufe, in denen moderne und traditionelle Arbeitstechniken so gut kombiniert werden können, wie beim Stuckateur. Fast überall haben sie ihre Finger im Spiel: Sie arbeiten im Neubau, helfen bei der Modernisierung von Gebäuden, restaurieren Fassaden. Stuckateure machen also viel mehr, als bloß Wände zu verputzen. Der Beruf erfordert ein großes Maß an Fingerspitzengefühl

Als Stuckateur bist du immer aktiv, der Beruf ist also ideal für alle, die gerne etwas mit ihren Händen erschaffen und nicht den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen möchten.

Wie du merkst, setzt diese Ausbildung auf jeden Fall handwerkliches Geschick und Verständnis voraus. Du solltest wissen, wie du mit Kelle und Spachtel umgehen musst, um deine Arbeitsmittel an der richtigen Stelle einsetzen zu können. Sie erleichtern dir viele Arbeiten, aber nehmen sie dir nicht komplett ab. Körperliche Fitness ist das A und O für eine Ausbildung zum Stuckateur.

Die Lehrzeit dauert drei Jahre und endet mit der Gesellenprüfung. Sie wird im dualen Ausbildungssystem angeboten, das bedeutet, dass du abwechselnd zur Schule gehst und im Betrieb Praxiserfahrung sammelst. Hier lernst du, dass es für die Arbeit an Gebäuden wichtig ist, möglichst schwindelfrei zu sein und Geduld mitzubringen. Du wirst sehen, dass du mit vielen verschiedenen Stoffen und Materialen in Berührung kommst. Vergewissere dich, dass du nicht empfindlich oder allergisch auf Staub und bestimmte chemische Stoffe reagierst.

Gerne kannst Du ein Betriebspraktikum bei uns absolvieren und live auf der Baustelle die Abläufe anschauen und mit unseren Kollegen bzw. Azubi offene Fragen klären.

Stellenantritt
nach Absprache , alternativ 22.10.2021
Bewerbungsart
  • per E-Mail
  • telefonisch
  • schriftlich
Schulabschluss
  • keine Angaben

Wir sind ein mittelständischer Familienbetrieb in der 3. Generation.


Kartenansicht mit Routenplaner

(Externer Service)