News

Logo Zukunftspreis 2020

Zukunftspreis 2020: ab sofort Bewerbungen möglich

Bayreuth/Oberfranken. Das Handwerk ist ein Innovationstreiber, doch oftmals ein verkannter. Daher lobt die Handwerkskammer (HWK) für Oberfranken zum zweiten Mal ihren Zukunftspreis aus. „Wir wollen damit sichtbar machen, dass viele der kleinen wie großen Innovationen aus dem klassischen Handwerk stammen“, so Präsident Thomas Zimmer. Die Betriebe der Region können sich ab sofort in sechs verschiedenen Kategorien für den Zukunftspreis 2020 bewerben oder dafür nominiert werden. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 20. Mai 2020, ab 19 Uhr, im Rahmen der Coburger Designtage statt.

mehr lesen

Wie vielfältig die Möglichkeiten und Chancen von technischen Assistenzlösungen im Alltag sein können wurde beim 2. Bayreuther AAL-Kongress deutlich. Unser Bild zeigt von links Heiko Betz, Fachbereichsleiter Elektrotechnik der HWK, Gernot Gebauer, Geschäftsführer reha team Bayreuth GmbH, Stefan Klein, Referent Technische Verkaufsförderung der Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Anton Zahneisen, Projektleiter Joseph-Stiftung Bamberg, Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml, Lothar Feige, CEO pikkerton GmbH Berlin und HWK-Präsidenten Thomas Zimmer.

Von Smart-Home zu AAL: Kammer sensibilisiert Handwerker

Bayreuth/Oberfranken. Die Handwerkskammer für Oberfranken startet im Projekt "9 x selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken" die zweite Phase ihrer Beteiligung: Ab Ende September organisiert die Kammer in den oberfränkischen Regionen fünf Infoveranstaltungen, um das Handwerk vor Ort gezielt für das Projekt und für die Chancen, die eine altersgerechte Anpassung von Wohnraum mithilfe technischer, digitaler Lösungen bietet, zu sensibilisieren. Darauf aufbauend werden gewerke-spezifische Workshops und Seminare und - als übergreifendes Angebot - eine "Hack Night" veranstaltet, die die IT-Sicherheit und den Datenschutz bei vernetzten Systemen zum Thema macht.

mehr lesen

Freuen sich auf den Ausbildungsstart: Bernd Taubenreuther, Juniorchef der Taubenreuther GmbH, Kfz-Mechatronikermeister Manuel Lofink und die künftige Auszubildende Stefanie Pfaffenberger (von links).

Offroad: Traumjob für Stefanie

Kulmbach. Stefanie Pfaffenberger aus Grafengehaig, 16 Jahre alt, hat es geschafft, aus dem eigenen Hobby, der eigenen Leidenschaft für Technik und Fahrzeuge, einen Beruf zu machen. Noch dazu einen in einem ganz besonderen Bereich: Sie beginnt am kommenden Montag, 2. September, ihre Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin bei dem Offroad-Spezialisten Taubenreuther in Kulmbach. Die Taubenreuther GmbH, deren Homepage bezeichnenderweise offraod24.de heißt, ist Spezialist für professionelles Zubehör und Sonderausstattungen von Geländefahrzeugen aller Art. Und steigt ab diesem Herbst erstmals in die Ausbildung des eigenen Nachwuchses ein.

mehr lesen

Social Media


facebook_logo

Die Handwerkskammer für Oberfranken bei facebook

Jetzt facebook-Fan werden!


YouTube

Handwerk.de auf youtube

Jetzt den Channel abonnieren!


Macher gesucht! Ich mach's euch.

Hier geht's zum Blog!

Lust auf eine Ausbildung im Handwerk?

Dann frag uns auf WhatsApp!


Hier geht's zum Werbemittelshop!