2019_Landessieger_Gruppenbild
MERKL

Bayerns beste Junghandwerkerinnen und Junghandwerker

Die oberfränkischen Siegerinnen und Sieger im Leistungswettbewerb auf Landesebene

Sie alle haben entsprechend in den vergangenen Wochen getüftelt, geübt und geschwitzt und sich in den Wettbewerben mit ihren jungen Kolleginnen und Kollegen gemessen. Nun stehen die besten bayerischen Gesellinnen und Gesellen fest.

Neun Siegerinnen und Sieger kommen aus Oberfranken!

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks funktioniert wie Vergleiche im Sport. Erst messen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – begabte Handwerker, die das 27. Lebensjahr noch nicht überschritten haben – auf Innungsebene mit den Kollegen ihres Gewerkes, ehe sich die Siegerinnen und Sieger über die Kammerebene und die Landesebene bis hin zum Bundeswettbewerb qualifizieren können. Neben der Altersgrenze bestehen zwei weitere Teilnahmevoraussetzungen: Die Gesellinnen und Gesellen müssen ihre Abschlussprüfung in der Zeit vom Winter des Vorjahres bis zum Sommer des Wettbewerbsjahres abgelegt und dabei im praktischen Teil mindestens die Note „gut“ erreicht haben

Unsere oberfränkischen Landessiegerinnen und Landessieger 2019

(Für die Artikel zu den jeweiligen Siegerinnen und Siegern bitte auf die Namen klicken)

2019_Landessieger_Besold
MERKL

Marlene Besold , Steinmetz und Steinbildhauerin
Ausbildungsbetrieb: Monolith Bildhauerei und Steinrestaurierung GmbH

2019_Landessieger_Fuchs
MERKL

Günther Fuchs , Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik
Ausbildungsbetrieb: Reifen-Wagner & Co. KG

2019_Landessieger_Kraus
MERKL

Lisa Kraus , Textilgestalterin im Handwerk
Ausbildungsbetrieb: AFW Creativ Stickerei GmbH

2019_Landessieger_Christ
MERKL

Maximilian Christ , Bestattungsfachkfraft
Ausbildungsbetrieb: Himml Bestattungen e. K.

2019_Landessieger_Heppner
MERKL

Johannes Heppner , Fotograf
Ausbildungsbetrieb: Greinerstudios GmbH

2019_Landessieger_Rittmayer
MERKL

Elias Rittmayer , Brauer und Mälzer
Ausbildungsbetrieb: Brauerei Rittmayer Hallerndorf GmbH & Co. KG

2019_Landessieger_Fiedler
MERKL

Jan Fiedler, Metallbauer
Ausbildungsbetrieb: Dörnhöfer Stahl-Metallbau GmbH & Co. KG

2019_Landessieger_Krahl
MERKL

Nicolas Krahl, Mechatroniker für Kältetechnik
Ausbildungsbetrieb: ait-deutschland GmbH

2019_Landessieger_Rühmer
MERKL

Marius Rühmer, Karosserie- und Fahrzeugbaumeachaniker
Autohaus Heinrich-G. Bender GmbH & Co. KG

+++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update 

Elias hat es geschafft!



Elias Rittmayer von der Brauerei Rittmayer Hallerndorf hat im Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks (PLW) die gesamte deutsche Konkurrenz hinter sich gelassen und ist heute Bundessieger bei den Brauern und Mälzern geworden. Woher auch sonst, als aus dem Bierland Oberfranken, sollte der beste Brauer kommen? Das gesamte oberfränkische Handwerk gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg, freut sich riesig und ist stolz auf Elias.
Damit bleibt die deutsche Brauerkrone in der Region. Elias Rittmayer übernimmt sie von Sebastian Dippold, der sie im letzten Jahr nach Oberfranken geholt hat.
Zwei Bundessieger bei den Brauern hintereinander aus Oberfranken - das hat es noch nie gegeben!

2019 Bundessieger Rittmayer

Der alte und der neue Bundessieger: Sebastian Dippold und Elias Rittmayer.
Der alte und der neue Bundessieger: Sebastian Dippold und Elias Rittmayer.



+++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update 

Lisa Kraus ist Bundessiegerin



Wir haben noch eine Bundessiegerin in unseren Reihen! Lisa Kraus hat den Bundessieg im Wettbewerbsberuf Textilgestalterin FR: Sticken nach Oberfranken holen können! Klasse! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Wahnsinnsleistung!
Ebenfalls abermalige Gratulation an den Ausbildungsbetrieb AFW Creativ-Stickerei GmbH Marktleugast! Ihr macht uns stolz!

"Am liebsten arbeite ich an der Plattenstichmaschine" - Landessiegerin Lisa Kraus aus Presseck zusammen mit dem HWK-Präsidenten Thomas Zimmer, dem Kulmbacher Kreishandwerksmeister Günther Stenglein und HWK-Geschäftsführer Rainer Beck (von rechts).
HWK für Oberfranken
"Am liebsten arbeite ich an der Plattenstichmaschine" - Landessiegerin Lisa Kraus aus Presseck zusammen mit dem HWK-Präsidenten Thomas Zimmer, dem Kulmbacher Kreishandwerksmeister Günther Stenglein und HWK-Geschäftsführer Rainer Beck (von rechts).

+++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update +++ Update 

Marlene Besold ist Bundessiegerin Nr. 3 aus Oberfranken



Unsere Nachwuchshandwerker aus Oberfranken räumen beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks #PLW richtig ab, Steinmetzin Marlene Bosold ist die dritte im Bunde, die 2019 die deutsche Meisterschaft in ihrem Gewerk holte. STARK! �� Herzlichen Glückwunsch! Wir sind stolz auf Euch!

Marlene Bosold hat jede Menge Arbeit in ihre Ausbildung und ihr Gesellenstück gesteckt. Jetzt ist sie beste Steinmetzin Bayerns. Dazu gratulierten von links HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Monolith-Geschäftsführer Christoph Mai, der stellvertretende Kreishandwerksmeister Alfred Seel, HWK-Präsident Thomas Zimmer sowie der bei Monolith für die Ausbildung zuständige Meister Hartmut Böhler.
Stephan Herbert Fuchs
Marlene Bosold hat jede Menge Arbeit in ihre Ausbildung und ihr Gesellenstück gesteckt. Jetzt ist sie beste Steinmetzin Bayerns. Dazu gratulierten von links HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Monolith-Geschäftsführer Christoph Mai, der stellvertretende Kreishandwerksmeister Alfred Seel, HWK-Präsident Thomas Zimmer sowie der bei Monolith für die Ausbildung zuständige Meister Hartmut Böhler.