Asbest-Sachkundelehrgang nach Nr. 2.7 TRGS 519 Anlage 4 C

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

09.12.2021 - 10.12.2021
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 8 UE

Lehrgangsort
Äußere Badstraße 24
95448 Bayreuth
Großer Sitzungssaal
Ansprechpartner/in
Manuela Pellert
Tel. 0921 910-206
manuela.pellert--at--hwk-oberfranken.de

Angebotsnummer 108142-0

Ziel

Wegen seiner vielseitigen Eigenschaften wurde Asbest vielfältig eingesetzt, z.B. für Brandschutzplatten, Anstriche, Fußbodenbeläge, Dichtungen und Asbestzementprodukte. Da Asbest krebserregend ist, schreibt die Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 519 vor, dass auf Baustellen mind. ein Sachkundiger anwesend sein muss, wenn Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an Asbestzementprodukten durchzuführen sind. Um dies einzuhalten, sind pro Betrieb i.d.R. zwei Sachkundige notwendig. Der Sachkundelehrgang wird auf Basis der TRGS 519 zusammen mit der BG Bau und dem Gewerbeaufsichtsamt durchgeführt. Er schließt mit schrriftlichen Prüfung ab. Hinweis: Die erworbene Sachkunde gilt für den Zeitraum von sechs Jahren ab Ausstellungsdatum. Wird während der Geltungsdauer eine anerkannte Fortbildung besucht, verlängert sie sich um sechs Jahre, gerechnet ab Datum des Fortbildungslehrganges.

Zielgruppe

Baubetriebe, die Wand- und Dachbekleidungen durchführen, Aufsichtsführende Fachkräfte

Information

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit der FGZH mbH, München, durchgeführt. Die Lehrgangsgebühr wird von der FGZH mbH, München, in Rechnung gestellt. Terminfestlegung und Anmeldung erfolgt über den Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks. LANDESINNUNGSVERBAND DES BAYERISCHEN ZIMMERERHANDWERKS Seminare und Veranstaltungen Eisenacher Straße 17 80804 München Ansprechpartner: Boris Zölitz Telefon: 089 36085-120 Telefax: 089 36085-129 E-Mail: seminare@zimmerer-bayern.com

  • Verwendung von Asbestzement
  • Eigenschaft und Gesundheitsgefahren von Asbest
  • Vorschriften und Regelungen
  • Personelle Anforderungen
  • Besondere Maßnahmen bei Asbestzement in Räumen 
  • Bauvorbereitende und organisatorische Maßnahmen
  • ASI-Arbeiten
  • Baustelleneinrichtung / Arbeitsgeräte
  • Entsorgung asbesthaltiger Abfälle
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Schriftliche Prüfung

 

Abschluss

Asbestzement-Sachkundiger nach TRGS 519, Anlage 4

Voraussetzungen

Voraussetzung für den Umgang mit Asbestzementprodukten ist zudem der Nachweis der gesundheitlichen Eignung. Melden Sie daher die ausgewählten Teilnehmer für einen Untersuchungstermin bei der BG Bau an.

Zeitraum

09.12.2021 - 10.12.2021


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Für diesen Kurs stehen die Gebühren nicht endgültig fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung