TREI Sachkunde Anschluss elektrischer Anlagen an das Niederspannungsnetz

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 1.395,00 €
Prüfung: 250,00 €

Unterricht

26.09.2022 - 07.12.2022
Montag u. Mittwoch von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr
Abend
Lehrgangsdauer 80 UE
Anmeldeschluss: 09.09.2022

Lehrgangsort
Kerschensteinerstraße 8-10
95448 Bayreuth
Lehrsaal (Elektro)
Ansprechpartner/in
Birgit Müller
Tel. 0921 910-275
birgit.mueller--at--hwk-oberfranken.de

Angebotsnummer 108176-0

Das Berufsbildungs- und Technologiezentrum Bayreuth ist von der Innung für Elektro- und Informationstechnik Bayreuth mit der Durchführung des Lehrgangs "TREI Sachkunde Anschluss elektrischer Anlagen an das Niederspannungsnetz" beauftragt.

Ziel

Der Teilnehmer wird in die Lage versetzt, Fragen über die umfangreichen Regeln der Technik zu beantworten in münd-licher und in schriftlicher Form. Messungen durchzuführen und zu protokollieren.

Zielgruppe

Das vom Bundes-Installateuraus-schuss bestimmte Verfahren gilt für den Nachweis der fachlichen Befähigung (Sachkundenachweis für den Anschluss elektrischer Anlagen an das Niederspannungsnetz) von Antragstellern, die eine Eintragung in das Installateurverzeichnis Strom des örtlich zuständigen Netzbetreibers beantragen und denen der geforderte Nachweis der fachlichen Befähigung fehlt.

Information

Für das eigenständige Lernen außerhalb der Unterrichtzeiten für den TREI Sachkundenachweis empfehlen wir dringend einen Zugang zu den aktuellen VDE Normen (VDE Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk), entweder in Papierform, DVD oder online. Im Unterricht wird das Praxishandbuch Elektrotechniker-Handwerk - DIN-Normen und technische Regeln für die Elektroinstallation (Beuth Verlag) in Papierform benötigt.

  • Rechtlicher Rahmen
  • Allgemein anerkannte Regeln der Technik und Arbeitssicherheit
  • Prüfen und Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen
  • Schaltanlagen und Verteiler
  • Projektierung und Anmeldung elektrischer Anlagen
  • Prüfungen, Messungen und Fehlersuche am VDE-Prüfplatz (mit Prüfprotokoll)
Abschluss

Zertifikat vom Bundes-Installateurausschuss

Dozent

Patrick Ziegner

Voraussetzungen

Personen die eine Meistertitel im Elektrohandwerk besitzen jedoch im Teil "Elektro- und Sicherheitstechnik" das Ziel nicht erreicht haben und darüber keine separate Bescheini-gung (ab 2003) erhalten haben (kein "Elektrosicherheitsschein" besitzen).

Personen die eine Anerkennung gemäß § 7 (2) HwO in Verbindung mit der HwREintrV vom 29.06.2005 (Ingenieure, Master, Bachelor, Techniker, Industriemeister, sonstige) in der Elektrotechnik besitzen oder Personen die eine Ausnahmebewilligungen gemäß § 8 HwO (individuelle Ausnahme-fälle) oder § 9 HwO in Verbindung mit EU / EWR HwV vom 20.12.2007 (z. B. EU/EWR-Angehörige) besitzen.

Zeitraum

26.09.2022 - 07.12.2022


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 1.395,00 €
Prüfung: 250,00 €

Lehrplan

Zertifizierung