Man Pilot Using a Drone Remote Controller with a digital tablet at Sunset in a field.
iStock_Onfokus
Beliebtes Spielzeug, aber auch geeignetes Werkzeug ¿ gerade für Handwerker bieten Multicopter vielfältige Chancen.

Drohnen und Multicopter als Werkzeug

Schulung

AUSGEBUCHT! KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

Beide Schulungstermine sind bereits restlos ausgebucht! Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!



In vielen Bereichen des Handwerks gehören Drohnen/Multicopter (unbemannte Fluggeräte bzw. UAV) zum professionellen Alltag. Überall, wo die Vogelperspektive in Kombination mit der Datenerfassung über Kameras und andere Sensoren Vorteile bringt, ist der Einsatz von Drohnen sinnvoll.

Die ursprünglich rein militärische Idee der „Drohne“ hat sich damit zu einem modernen Werkzeug für Handwerker entwickelt. Mit einem professionellen Multicopter, ausgestattet mit hochauflösender, digitaler Foto-, Video- oder Wärmebildkamera, entstehen in kürzester Zeit wertvolle Analysedaten - und das spart Zeit und Geld.

Von der digitalen Vermessung über die Fehlersuche an Photovoltaikanlagen bis hin zur Inspektion von Dächern und hohen Gebäuden ist der Einsatz von Drohnen problemlos möglich. Und das sogar an Stellen, die sonst nur mit großem Aufwand zu erreichen wären.

Die Teilnehmer der kostenfrei angebotenen Schulung des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk (KDH), die am Dienstag, 18. Dezember 2018, (und zusätzlich am Dienstag, 29. Januar 2019) angeboten wird, erhalten einen grundlegenden Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Multicoptern und erfahren unter anderem mehr zu

  • den Möglichkeiten und Grenzen der Technik,
  • der Technik und technisch möglichen Ausstattungen von Drohnen,
  • zum Luft- und Flugrecht,
  • zu Normen, Vorschriften und Richtlinien.

Bei schönem Wetter sind außerdem Übungsflüge unter Anleitung angedacht.

Referent der Schulung wird der Fachbereichsleiter Elektrotechnik an der HWK für Oberfranken, Heiko Betz, sein.



Wann: 18.12.2018 um 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Wo: Showroom des KDH (Halle G im BTZ Bayreuth), Kerschensteinerstraße 8-10, 95448 Bayreuth

Referent: Heiko Betz, Fachbereichsleiter Elektrotechnik, Handwerkskammer für Oberfranken

Veranstalter: Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Anfahrtsplan: