20201612 Titel Ehrenamt 2
HWK/handwerk.de

Dankesbrief an ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer

Wirtschaftsspitzen danken dem Ehrenamt für ihr Engagement

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer und ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer wenden sich in einem gemeinsamen Schreiben an ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer, um ihnen für ihr hohes Engagement während der Corona-Pandemie zu danken. Trotz der hohen zeitlichen und oftmals auch organisatorischen Herausforderungen konnten die beruflichen Abschlussprüfungen in diesem Jahr dank der Einsatzbereitschaft der Prüferinnen und Prüfer unter den erschwerten Bedingungen durchgeführt werden. Dieser Einsatz wird von dem Bundeswirtschaftsministerium, dem ZDH und dem DIHK ausdrücklich gewürdigt.



Das Schreiben im Wortlaut


"Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Prüferinnen und Prüfer,

die Abnahme der beruflichen Abschlussprüfungen für die jährlich mehr als 400.000 Auszubildenden stellt Sie als Prüferinnen und Prüfer aktuell aufgrund der Corona-Pandemie vor hohe zeitliche und oftmals auch organisatorische Herausforderungen. Sie haben diese Aufgabe in Ihrem Prüferehrenamt in bewundernswerter Weise gemeistert. Ohne Ihre Einsatzbereitschaft und Ihr persönliches Engagement wäre es nicht möglich gewesen, die Prüfungen unter den erschwerten Bedingungen ohen große Verzögerungen durchzuführen.

Nur durch eine qualitativ hochwertige Abschlussprüfung erlangen Auszubildende einen anerkannten dualen Berufsabschluss, der sowohl in Deutschland als auch im Ausland einen hohen Stellenwert hat und jungen Menschen viele berufliche Chancen eröffnet.

Damit die Corona-Pandemie nicht zu einer Ausbildungskrise wird, haben wir in der "Allianz für Aus- und Weiterbildung" gemeinsame Maßnahmen in dieser besonderen Situation auf den Weg gebracht und die Grundlage für das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" gelegt. Wir werden weiterhin die Ausbildungssituation sorgfältig beobachten und gegebenenfalls mit weiteren Aktivitäten und Maßnahmen nachsteuern.

Wir alle übernehmen damit Verantwortung für die berufliche Zukunft der Jugendlichen. Durch Ihr Engagement sorgen Sie dafür, dass unsere jungen Menschen in dieser schwierigen Zeit ihre Berufsausbildung mit einem anerkannten Berufsabschluss beenden können und nun in einen neuen Lebensabschnitt starten können.

Für Ihr persönliches Engagement möchten wir Ihnen ganz herzlich danken, verbunden mit der Bitte, auch in Zukunft dieser für die duale Ausbildung ganz entscheidenden Aufgabe verbunden zu bleiben."

Peter Altmaier

Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Dr. Eric Schweitzer

Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags

Hans Peter Wollseifer

Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks

Ansprechpartner

Sven Neukamm
Abteilungsleiter

Tel. 0921 910-126
Fax 0921 910-45126
sven.neukamm--at--hwk-oberfranken.de



Download