Corona-Sonderseiten
Alle wichtigen Informationen für Betriebe finden Sie unter www.hwk-oberfranken.de/corona

 Informationen zu Lehrgängen und Prüfungen finden Sie unter www.hwk-oberfranken.de/corona-teilnehmer

NEU: Hier finden Sie die aktuellesten Informationen zu der Testangebotspflicht für Arbeitgeber!

News

Die Unternehmensbörse "nexxt-change" hilft Ihnen bei der Suche eines Nachfolgers/einer Nachfolgerin für Ihren Betrieb.

Seminarreihe: Unternehmensnachfolge im bayerischen Handwerk

In Bayern stehen die nächsten Jahre fast 70.000 Betriebe zur Weitergabe an die nächste Generation an. Ist Ihr Unternehmen auch dabei? Haben Sie sich schon über Ihre Unternehmensnachfolge Gedanken gemacht? 

Gemeinsam mit den anderen bayerischen Handwerkskammern möchten wir Sie in einer kostenfreien Seminar-Reihe zu den wichtigsten Aspekten bei der Betriebsnachfolge informieren.

mehr lesen

Bild_Neues aus der HWK_2021

"Bayern behandelt Handwerksbetriebe weiterhin schlechter"

Oberfranken/München. Die bayerischen Handwerkskammern und Handwerksverbände zeigen sich von den neuerlichen Änderungen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und ihrer Umsetzung der Bundesnotbremse in Bayern enttäuscht. "Nicht nur, dass sich die Hoffnung auf wirklich bundeseinheitliche Regelungen immer noch nicht erfüllt hat", erklärt der Präsident der Handwerkskammer (HWK) für Oberfranken, Matthias Graßmann. "Bayern stellt vielmehr seine Handwerksbetriebe weiterhin schlechter als die anderen Bundesländer. "

mehr lesen

Titel_Ansprechpartner_2017

HWK vorerst bis 6. Juni für Besucherverkehr geschlossen

Oberfranken. Die Handwerkskammer für Oberfranken bleibt aufgrund der von der Politik verlängerten Beschränkungen und des aktuellen Infektionsgeschehens vorerst bis 6. Juni 2021 für den weiteren Publikumsverkehr geschlossen. Unabhängig davon sind die Regelungen für den Lehrgangsbetrieb an den jeweiligen BTZ-Standorten.  Welche Kurse und Maßnahmen stattfinden können, wird regelmäßig neu bewertet und auf der Internetseite www.hwk-oberfranken.de/corona-teilnehmer veröffentlicht. Selbstverständlich aber hält die Handwerkskammer ihren regulären Geschäftsbetrieb aufrecht und bleibt für die Mitgliedsbetriebe und Kunden per Post, E-Mail und Telefon zu den regulären Geschäftszeiten erreichbar.

mehr lesen

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Hier geht's zum Werbeportal!