Titelbild
Werner Kube
Titelbild

Das Handwerk zeigt Flagge in Hof

Sechster Handwerkertag an der Christian-Wolfrum Mittelschule in Hof

Sechs Stationen warteten am 7. März in der Christian-Wolfrum Mittelschule auf insgesamt 60 Schüler der siebten und achten Jahrgangsstufe. „Das Interesse der teilnehmenden Betriebe war in diesem Jahr so groß wie noch nie. Wir hatten dieses Jahr mehr Angebote als freie Plätze, so Mitorganisator Torsten Leucht von der Kreishandwerkerschaft Hochfranken. Vertreten waren: Sanitär- Heizung- und Klimatechnik, Elektro, Metall, Schreiner, Dachdecker und Friseure. Das Ziel der Veranstaltung: Jugendliche für diese Gewerke, bzw. das Handwerk generell zu gewinnen und somit Fachkräfte von morgen zu sichern. Mit 42 Prozent aller Schulabgänger bilden die Mittelschulabgänger immer noch den größten Anteil der Auszubildenden im Handwerk.

„Wir wollen euch Einblicke in Berufe geben, von denen ihr gar nicht dachtet, dass sie für euch interessant sein könnten“, begrüßte Mitinitiator des Handwerkertages, Kreishandwerksmeister Christian Herpich die Schülerinnen und Schüler. Außerdem bedankte sich Herpich bei der Schulleitung, Rektorin Michaela Neumann  und Konrektorin Laila Pedall für die gewohnt hervorragende Vorbereitung. Es folgte ein ereignisreicher Vormittag, an dem die Schülerinnen und Schüler sich – gruppenweise wechselnd – an allen sechs Handwerkerstationen ausprobieren durften.

Kerstin Spieler
Pressesprecherin

Tel. 0921 910-147
Fax 0921 910-45147
kerstin.spieler--at--hwk-oberfranken.de