Klarer und geschärfter Blick in die Zukunft! Das Handwerk bietet beste Möglichkeiten, Karriere zu machen und an den Zukunftsthemen mitzuarbeiten.
S. Dörfler
Klarer und geschärfter Blick in die Zukunft! Das Handwerk bietet beste Möglichkeiten, Karriere zu machen und an den Zukunftsthemen mitzuarbeiten.

Drei Tage im Zeichen der Nachwuchswerbung

Handwerkskammer, die Kreishandwerkerschaften Bayreuth und Kulmbach und deren Innungen organisieren wieder die Berufsmesse des Handwerks in Bayreuth - Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler lernen Handwerk praktisch kennen

Bayreuth. Die Vorbereitungen laufen seit Wochen auf Hochtouren, die Handwerkskammer für Oberfranken, die Kreishandwerkerschaften Bayreuth und Kulmbach und deren Innungen arbeiten bereits mit Nachdruck daran, dass die Berufsmesse des Handwerks in Bayreuth auch 2019 ein Erfolg wird. Drei Tage lang (22. bis 24. Oktober) wird das BTZ Bayreuth an der HWK für Oberfranken dabei komplett im Zeichen der Nachwuchswerbung stehen.

Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler der Schulen in Stadt und Landkreis Bayreuth und Stadt und Landkreis Kulmbach werden vom 22. bis 24. Oktober einen intensiven Einblick in verschiedene Handwerksberufe bekommen. Dabei geht es dem Bayreuther und Kulmbacher Handwerk vor allem darum, die Gewerke und Ausbildungsberufe möglichst praxisnah vorzustellen. Das heißt konkret: Die Schülerinnen und Schüler, die sich vorab bereits auf einzelne Berufsfelder festgelegt haben, können sich an den Ständen ausprobieren und dabei erfahren, ob sie an dem Beruf Spaß und Interesse haben und auch dafür geeignet sein könnten. Daneben wartet die Berufsmesse des Handwerks mit einem weiteren Clou auf: Die Jungen und Mädchen haben nämlich häufig gleich die Gelegenheit, sich über die jeweilige Innung oder über den Handwerker vor Ort einen Praktikumsplatz zu sichern. Dass das Prinzip der Berufsmesse funktioniert, zeigen viele Beispiele aus der Vergangenheit. So hat mit Denis Klink ein späterer Landessieger im Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks bei den Fahrzeuglackierern bei der Berufsmesse des Handwerks in Bayreuth erstmals Kontakt zum Handwerk bekommen.

Bei der Berufsmesse des Handwerks werden folgende Berufe vorgestellt:

  • Beton- und Stahlbetonbauer/in
  • Fliesenleger/in
  • Maurer/in
  • Dachdecker/in
  • Kaminkehrer/in
  • Maler/in und Lackierer/in
  • Fahrzeuglackierer/in
  • Schreiner/in
  • Elektroniker/in FR Energie- und Gebäudetechnik
  • Elektroniker/in FR Automatisierungstechnik
  • Informationselektroniker/in
  • Mechatroniker/in für Kältetechnik
  • Anlagenmechaniker/in für SHK
  • Klempner/in
  • Feinwerkmechaniker/in
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in
  • Metallbauer/in
  • Zimmerer/in
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/in
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/in
  • Automobilkaufmann/-kauffrau
  • Augenoptiker/in
  • Hörakustiker/in
  • Friseur/in
  • Bäcker/in
  • Konditor/in
  • Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk

Wer schon eine konkrete Vorstellung hat, welcher Beruf der richtige ist, kann sich über die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer direkt auf die Suche nach einem freien Ausbildungsplatz machen. Die Lehrstellenbörse gibt es online unter www.hwk-oberfranken.de/lehrstellenboerse oder via App. Aktuell sind über 700 freie Lehrstellen und knapp 80 Praktikumsplätze eingetragen.

Diese Innungen der Kreishandwerkerschaften Bayreuth und Kulmbach sind bei der Berufsmesse des Handwerks 2019 in Bayreuth mit dabei:

  • Bäcker-Innung Bayreuth Stadt und Land
  • Innung für Elektro- und Informationstechnik Bayreuth
  • Friseur-Innung Bayreuth
  • Innung für Land- und Baumaschinentechnik Oberfranken
  • Maler- und Lackierer-Innung Bayreuth-Kulmbach
  • Metallhandwerker-Innung Bayreuth
  • Innung Spengler, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Bayreuth
  • Schreiner-Innung Bayreuth
  • Zimmerer-Innung Bayreuth
  • Bau-Innung Bayreuth
  • Bäcker-Innung Kulmbach
  • Bau-Innung Kulmbach
  • Friseur-Innung Kulmbach
  • Innung für Elektro- und Informationstechnik Kulmbach- Kronach
  • Innung Spengler, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Kulmbach
  • Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung Oberfranken
  • Metall-Innung Kulmbach
  • Schreiner-Innung Kulmbach
  • Zimmerer-Innung Kulmbach
  • Kaminkehrer-Innung Oberfranken
  • Konditoren-Innung Bayern

Diese Innungsbteriebe engagieren sich bei der Berufsmesse des Handwerks in Bayreuth



BM_BT2019_Logo_Kaminkehrer
Kaminkehrerinnung Oberfranken








                        

Bayreuth, 22. bis 24. Oktober 2019



 Ansprechpartner/in

für die Berufsmesse:

Dipl.-Sozialpäd. (FH) Alexandra Reuther
Leiterin des Berufsbildungs- und Technologiezentrums Bayreuth

Tel. 0921 910-272
Fax 0921 910-45272
alexandra.reuther--at--hwk-oberfranken.de

Marco Pollog
Sachbearbeiter

Tel. 0921 910-274
Fax 0921 910-344
marco.pollog--at--hwk-oberfranken.de



für die Medien:

Michaela Heimpel
Leitung Unternehmenskommunikation

Tel. 0921 910 166
Fax 0921 910-45166
michaela.heimpel--at--hwk-oberfranken.de



Veranstaltungshinweis:

Schülerinnen und Schüler und deren Eltern haben bei der Berufsmesse des Handwerks in Bayreuth am Donnerstag, 24. Oktober,  ab 18.30 Uhr zusätzlich die Möglichkeit, sich separat und unabhängig von der Schule über die Berufe des Handwerks zu informieren. Bei der Infoveranstaltung für Eltern gibt es allgemeine Informationen zum Handwerk und zu den Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Außerdem sind auch die Betriebe noch vor Ort, so dass die Eltern mit ihren Kindern sich ausprobieren und Gespräche direkt mit dem Ausbildungsmeistern oder Inhaber führen können! 
Die Infoveranstsaltung findet im BTZ Bayreuth der HWK für Oberfranken statt (Kerschensteinerstraße8/Äußere Badstraße 24), sie ist gut ausgeschildert.