Im Bild von links HWK- Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Prof. Dr. Markus Möstl, Direktor der Forschungsstelle für Deutsches und Europäisches Lebensmittelrecht der Uni Bayreuth und Inhaber des Lehrstuhls Öffentliches Recht II, Dirk Palige, Geschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Dr. jur. Manja Schreiner, Leiterin Abteilung Organisation und Recht beim ZDH, Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Lehrstuhl für öffentliches Recht der Universität Bayreuth und HWK- Präsident Thomas Zimmer.
HWK
Im Bild von links HWK- Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, Prof. Dr. Markus Möstl, Direktor der Forschungsstelle für Deutsches und Europäisches Lebensmittelrecht der Uni Bayreuth und Inhaber des Lehrstuhls Öffentliches Recht II, Dirk Palige, Geschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Dr. jur. Manja Schreiner, Leiterin Abteilung Organisation und Recht beim ZDH, Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Lehrstuhl für öffentliches Recht der Universität Bayreuth und HWK- Präsident Thomas Zimmer.

Rechtsexperten zu Gast bei Handwerkskammer

Bayreuth (21. Februar 2017). Handwerkskammer- Präsident Thomas Zimmer ist im Dezember nicht nur zum Vizepräsidenten des Zentralverbands des Deutschen Handwerks gewählt worden. Er wird beim ZDH auch den Ausschuss Organisation und Recht leiten. Am Dienstag, 21. Februar, fand dazu ein erstes vorbereitendes Treffen in Bayreuth statt, bei dem neben Vertretern des Zentralverbands des Deutschen Handwerks auch Rechtsexperten der Universität teilgenommen haben.

Ansprechpartner für die Medien: