Die Landessieger 2017 im TVO-Porträt

Die HWK für Oberfranken ist stolz auf ihren erfolgreichen Nachwuchs und hat den Sender TVO losgeschickt, um die jungen Männer und Frauen an ihrem Arbeitsplatz zu porträtieren

Oberfranken. Der oberfränkische Handwerkernachwuchs hat beim Leistungswettbewerb 2017 wieder tolle Erfolge gefeiert. Acht junge Männer und Frauen schafften es, in ihren Berufen Landessieger und somit Bayerischer Meister zu werden. Und zwei von diesen bayerischen Könnern setzten sich sogar auf Bundesebene durch und dürfen sich nun  zurecht Deutscher Meister nennen!

Der Regionalsender TVO porträtiert diese Landessiegerinnen und Landessieger aus Oberfranken. Die Beiträge finden Sie gesammelt hier:

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Oberfranken, im Herbst 2017