Positive Brauereizahlen, Wechsel im Vorstand, Auszeichnung von Christof Pilarzyk als Ehrenbraumeister h.c.: Gleich drei Höhepunkte hatte die Mitgliederversammlung 2018 des Vereins Bierland Oberfranken in Rödental, die auch von drei Bierköniginnen begleitet wurde.Im Bild v.l. Sabine Sabine-Anna-Ullrich, Bayerische Bierkönigin 2016/2017, Landrat Klaus- Peter Söllner, Christof Pilarzyk, Dr. Bernd Sauer, Gisela Hansen, Tina Christina Rüger, die Bayerische Bierkönigin 2014 / 2015 und die amtierende oberfränkische Bierkönigin Christina Pollnick.
Matthias Rotter
Positive Brauereizahlen, Wechsel im Vorstand, Auszeichnung von Christof Pilarzyk als Ehrenbraumeister h.c.: Gleich drei Höhepunkte hatte die Mitgliederversammlung 2018 des Vereins Bierland Oberfranken in Rödental, die auch von drei Bierköniginnen begleitet wurde.Im Bild v.l. Sabine Sabine-Anna-Ullrich, Bayerische Bierkönigin 2016/2017, Landrat Klaus- Peter Söllner, Christof Pilarzyk, Dr. Bernd Sauer, Gisela Hansen, Tina Christina Rüger, die Bayerische Bierkönigin 2014 / 2015 und die amtierende oberfränkische Bierkönigin Christina Pollnick.

Gisela Hansen neue geschäftsführende Vorsitzende

Bierland Oberfranken: Christof Pilarzyk vom Brauereigasthof Grosch stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl - "Verantwortung in jüngere Hände gelegt"

Rödental. Die Verantwortung in jüngere Hände legen, so hat es Christof Pilarzyk vom Brauereigasthof Grosch formuliert. Daher hat er sein Amt als geschäftsführender Vorstand des Vereins Bierland Oberfranken / Fränkische Bierstraße zur Verfügung gestellt. Die Mitgliederversammlung des Zusammeschlusses aller Brauereien in Franken hat jetzt Braumeisterin Gisela Hansen von der Meinel- Bräu aus Hof als Nachfolgerin gewählt.

Christof Pilarzyk hatte die Position als geschäftsführender Vorstand seit der Gründung des Vereins im Dezember 2014 ausgefüllt, so der Kulmbacher Landrat Klaus- Peter Söllner, 1. Vorsitzender des Vereins, bei der Verabschiedung Pilarzyks. Und mit seinem Engagement maßgeblich dazu beigetragen, dass sich der Verein so positiv entwickelt hat. Landrat Söllner: " Mit deiner Professionalität, deiner Leidenschaft und deiner Fähigkeit, Menschen zusammenzubringen und zur Zusammenarbeit zu bewegen." Für diese Leistung, die bis in die Anfänge von Bierland Oberfranken im Jahr 2002 zurückgeht, wurde Christof Pilarzyk vom Verein zum Ehrenbraumeister h.c. ausgezeichnet.

Pilarzyk, der weiter Mitglied im Vorstand von Bierland Oberfranken bleibt, fiel der Rückzug nicht leicht. „Aber er ist nötig“, so Pilarzyk. „Gisela Hansen steht für die neue, junge Generation von Braumeisterinnen und Braumeisterinnen, die zur Zeit die Brauereien von ihren Eltern übernehmen oder selbst eine eigene Brauerei gegründet haben. Diese neue Braumeister-Generation schickt sich an, die oberfränkische Bierkultur nicht nur zu bewahren, sondern sie weiterzuentwickeln und in die Zukunft zu bringen“.

Braumeisterin und Biersommelier

Die Wahl von Gisela Hansen auf der Mitgliederversammlung fiel einstimmig aus. Die junge Braumeisterin ist erst 30 Jahre alt und leitet zusammen mit ihrer Schwester Monika und ihrer Mutter Gisela Meinel-Hansen die Meinel-Bräu in Hof. Gisela Hansen hat nach ihrer Ausbildung zum Brauer und Mälzer den Studiengang des Brau- und Malzmeisters (HWK) äußerst erfolgreich an der Doemens-Akademie im Jahr 2011 absolviert. Im Anschluss daran nahm sie noch an der Weiterbildung zum Biersommelier teil und absolvierte zudem den Getränke-Betriebswirt. Gisela Hansen ist außerdem seit letztem Jahr Präsidentin des Bundes der Doemensianer.

Rödental, 16. Januar 2018



 Ansprechpartner



 Downloads



 Informationen

www.bierland-oberfranken.de

www.bierstrasse-franken.de



Sauer Bernd
Kerschensteinerstraße 7
95448 Bayreuth
Tel. 0921 910-139
Fax 0921 910-130
bernd.sauer--at--hwk-oberfranken.de