Titel_Ansprechpartner_2017
iStock_allice-photo

HWK nimmt ab 7. Juni den Publikumsverkehr wieder auf

Hinweise für Besucher der Handwerkskammer

Oberfranken. Die Handwerkskammer für Oberfranken nimmt ab dem 7. Juni an allen ihren Standorten den Publikumsverkehr wieder auf. "Wir freuen uns, wieder persönlich für unsere Mitgliedsbetriebe und Kunden da zu sein", so Geschäftsführer Dr. Bernd Sauer. Ebenso sind Betriebsbesuche aller HWK-Berater ab diesem Zeitpunkt wieder möglich. Unabhängig davon sind die Regelungen für den Lehrgangsbetrieb an den jeweiligen BTZ-Standorten.  Welche Kurse und Maßnahmen stattfinden können, wird regelmäßig neu bewertet und auf der Internetseite www.hwk-oberfranken.de/corona-teilnehmer veröffentlicht.

Folgende Regelungen sollten jedoch beachtet werden:

  • Für Kurzbesuche / die Abgabe von Unterlagen melden Sie sich jeweils im Sekretariat / im Infocenter an.
  • Für Beratungsgespräche bitten wir Sie, mit dem gewünschten Gesprächspartner rechtzeitig vorher einen Termin zu vereinbaren.
  • Kommen Sie möglichst ohne Begleitperson zu uns. Wir möchten die Zahl der Besucher auch weiterhin möglichst klein halten.
  • Die Handwerkskammer erfasst auch weiterhin die Kontaktdaten der Besucher.
  • Innerhalb der Gebäude der Handwerkskammer sind auch weiterhin medizinische Masken oder FFP2-Masken zu tragen.
  • Die üblichen Schutzmaßnahmen (Abstandsregel 1,5 m, kein Zutritt bei grippeähnlichen Symptomen oder Verdacht auf Kontakt mit Corona-infizierten Personen) bleiben auch weiterhin erhalten.


Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU)

Seit dem 1. Februar dürfen wieder einzelne ÜLU-Kurse durchgeführt werden. Ob Ihr Kurs stattfinden wird oder nicht, muss aktuell kurzfristig vor dem Start entschieden werden. Die gültige Regelung dazu entnehmen Sie bitte der Seite www.hwk-oberfranken.de/corona-teilnehmer.

Sollten sich kurzfristige Änderungen ergeben, werden wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer umgehend informieren.

Fort- und Weiterbildung

Der Schulungsbetrieb für die Fort- und Weiterbildung findet teilweise in Präsenz statt. Nach Möglichkeit wird Distanzunterricht durchgeführt, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden entsprechend informiert.

Alle aktuellen Informationen finden Sie unter  www.hwk-oberfranken.de/corona-teilnehmer.

 

Aktuelle Informationen zu Betriebsuntersagungen, zum Arbeitsschutz oder zu Hilfen für Betriebe finden Sie unter www.hwk-oberfranken.de/corona.